Die Ofenmacher

Der Zweck des Vereins Die Ofenmacher e.V. (www.ofenmacher.org) ist die Verbreitung rauchfreier Küchenöfen in ländlichen Haushalten, vor allem in Entwicklungsländern. Unsere Arbeitsgebiete sind zur Zeit Nepal (hier hat das Projekt seinen Ursprung), Äthiopien und Kenia.

Das Problem des Kochens am offenen Feuer mit all seinen negativen Folgen ist weltweit verbreitet. Nach Schätzung der Global Alliance for Clean Cookstoves bereiten etwa 3 Milliarden Menschen auf diese Weise ihr tägliches Essen zu.

Der Vorstand und alle Mitglieder sind ausschließlich ehrenamtlich für den Verein tätig. Sie erhalten keine Zuwendungen aus den Mitteln des Vereins. Alle Spenden werden zu 100 Prozent direkt an die Projekte weitergeleitet und gemäß ihrem Verwendungszweck eingesetzt. Verwaltungs- und andere Nebenkosten werden durch die Jahresbeiträge der Mitglieder abgedeckt.

Der Verein wurde im Jahr 2010 gegründet, Sitz des Vereins ist München.

Registrierung beim Amtsgericht München unter der Nummer VR 202861.

Wir sind wegen Förderung der Entwicklungszusammenarbeit als gemeinnützig anerkannt und von der Körperschaftsteuer befreit. Der Verein ist berechtigt, für Mitgliedsbeiträge und Spenden Zuwendungsbestäti-gungen auszustellen. Bei Spenden bis zu 200 € genügt (seit 1.1.2007) der Zahlungsbeleg (z.B. Kopie Ihres Überweisungsbeleges oder Kontoauszuges) als Zuwendungsbestätigung zur steuerlichen Geltendmachung bei der Einkommensteuererklärung. Wenn Sie eine Zuwendungsbestätigung von uns erhalten wollen, geben Sie bitte bei der Überweisung Ihre vollständige Adresse an.

Website: www.ofenmacher.org

Schreibe einen Kommentar